Zum Inhalt springen
Aufnahme: IG Museum

Die Interessengemeinschaft Gemeindemuseum (IG Museum) unterstützt die Gemeinde Edingen-Neckarhausen bei Einrichtung und dem Betrieb des Gemeindemuseums und fördert die Tätigkeiten von Kunst, Kultur, Ausstellungen und Erhaltung von kulturellen Werten.

Aktuelles


Neuer Baustein zur Ortsgeschichte: Impressionen vom Fluss


Auf den Tag genau vor 240 Jahren, kam es am 27.02.1784 durch vorausgegangene Wetterphänomene dazu, dass sich eine Hochwasserwelle mit Eisgang den Neckar hinunterwälzte und die am Fluss liegenden Städte und Dörfer überflutete.
In der Region war Neckarhausen am stärksten betroffen – eine Katastrophe: 13 Menschen und viel Vieh ertranken in den Fluten, etliche Häuser stürzten ein und in der katholischen Kirche stand das Wasser meterhoch. Wie es zu diesem verheerenden Ereignis kommen konnte – ursächlich durch Vulkanausbrüche auf Island in 1783 – hat Eberhard Klass akribisch recherchiert und notiert: Im zehnten Band der Reihe „Bausteine zur Ortsgeschichte“, der dieses Mal den Titel trägt „Impressionen vom Fluss“.
[aus AMB (vom 29. Februar 2024) bzw. RNZ (vom 27. Februar 2024)]

Erschienen ist das 120 Seiten starke und schön bebilderte Buch im Verlag von Ralf Fetzer (Edititon Ralf Fetzer), Herausgeber ist der Förderverein Gemeindemuseum, der Preis beträgt 18,00 Euro, zu haben im „Bücherwurm“ in Edingen oder bei den Aktiven des Fördervereins Gemeindemuseum.


Öffnung der Dauerausstellung 2024

Öffnungszeiten: 11:00 – 17:00 Uhr
kostenlose Führung: 15:00 Uhr

  • 19. Mai 2024: Internationaler Museumstag
  • 16. Juni 2024: Lebendiger Neckar (fällt aus in 2024); statt dessen gibt es ein Fährfest „Lebendiges Neckarhausen“
  • 8. September 2024:  Tag des offenen Denkmals

Fotodokumentation der Ausstellung „Neckarhäuser Perlen (1. – 30. Juli 2023)“

Aufnahme: IG Museum

Aktuelle Presseartikel

Alle Presseartikel

Letzte Aktualisierung der Termine: 21. Mai 2024